Ökologische Taschen

Im Jahr 2018 erforderte der Verbrauch von Plastiktüten den Einsatz von 56.000 Tonnen Plastik, einem der größten Schadstoffe auf dem Planeten.Nach der aktuellen Gesetzgebung wird ab 2021 die Verwendung von Plastik für die meisten der uns heute bekannten Taschen verboten sein.Wenige Tage von dieser Regel entfernt, ist es an der Zeit, unsere Konsumgewohnheiten zu ändern.

Bolsas ecológicas

Arten von Säcken

Die Verwendung ökologischer Säcke ist eine der besten Optionen, auf die wir zurückgreifen können. Hier erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie bei Taschen aus ökologischen Materialien haben, die Sie in GreenUso finden können. Säcke, die mit Ihrer Überzeugung, für die Umwelt zu arbeiten, Hand in Hand gehen.

Papiertüten

bolsas de papel Papier ist ein biologisch abbaubares Material mit geringen Auswirkungen auf die Umwelt. Papiertüten sind in Bäckereien, Hotels und Restaurants weit verbreitet. Für die Herstellung dieser Art von Säcken wird üblicherweise Kraftpapier verwendet. Ein Material mit überlegener Beständigkeit gegenüber den meisten Plastiktüten. Zu den wichtigsten Vorteilen von Papiertüten gehören, dass sie wiederverwendbar, recycelbar, nachhaltig und widerstandsfähig sind. Sie können auch personalisiert werden, was sie zum idealen Material für die Taschen jedes Unternehmens macht.

Stofftaschen

bolsas de tela Stellen Sie sich vor, Sie gehen einkaufen und gehen mit nur einer Tasche nach Hause. Wie viele Plastiktüten würden Sie mit einer einzigen Tüte nicht mehr verwenden? Gewebesäcke bieten die Stärke und Haltbarkeit, die für die häufige Ausführung dieser Aufgabe erforderlich sind. Sie werden regelmäßig aus strapazierfähigen, recycelten Stoffen wie Denim, dem Rohstoff für die Jeansherstellung, hergestellt. Die Verwendung von Stoffsäcken hilft Ihnen, Ihren ökologischen Fußabdruck zu verringern und unterstützt darüber hinaus das Recycling anderer Materialien. Ein weiteres bemerkenswertes Merkmal bei der Portabilität. Sie sind sehr leicht und zusammenklappbar, so dass Sie sie jederzeit verschieben können und sie immer griffbereit haben.

Biologisch abbaubare Beutel

Wussten Sie, dass es Plastiktüten aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen gibt? So unglaublich es auch klingt, biologisch abbaubare Taschen werden aus natürlichen Materialien hergestellt. Für diese Qualität gelten sie als eine der umweltfreundlichsten Taschenarten. Zu den Rohstoffen, die für ihre Herstellung verwendet werden, gehören Maisstärke, Zuckerrohr- oder Kartoffelstärke. Das Ergebnis ist ein sehr widerstandsfähiger Beutel, dessen Qualität sich in sehr kurzer Zeit so lange verschlechtert, bis er keine Rückstände mehr hinterlässt.

Kompostsäcke

bolsas de plástico compostables Jedes Material gilt als kompostierbar, wenn es sich aus künstlichen Prozessen in organischen Dünger umwandeln lässt. In diesem Sinne werden die kompostierbaren Säcke aus Elementen hergestellt, die eine Umwandlung in Kompost möglich machen. Das Hauptmaterial, das zur Herstellung kompostierbarer Säcke verwendet wird, ist Weizen-, Kartoffel- oder Maisstärke. Man erhält ein als PLA bekanntes Material: Polymilchsäure-Kunststoff. Um die kompostierbaren Säcke in organischen Dünger umzuwandeln, wird ein Prozess der Vereinigung dieser Art von Säcken mit anderen natürlichen Abfällen, wie Lebensmittel und Gartenabfällen, durchgeführt. Der gesamte Prozess wird bei einer maximalen Temperatur von 60˚ Celsius durchgeführt.

Wiederverwendbare Säcke

Die wiederverwendbaren Taschen, die aus unterschiedlich verarbeiteter Baumwolle hergestellt werden. Dieser Sacktyp, der oft mit Stoffsäcken verwechselt wird, ist ideal für den Transport von Produkten unterschiedlicher Art und unterschiedlichen Gewichts. Es ist üblich, dass sie eine verstärkte Naht haben, um ihre Festigkeit zu erhöhen. Auf der anderen Seite eignet sich das Material ideal zur Personalisierung. Deshalb ist es eines der Lieblingsmaterialien der Marketingabteilungen. Sie werden häufig bei der Herstellung von Souvenirs oder Produkten verwendet.

Warum ist es notwendig, Biotüten zu verwenden?

Aufgrund des Schadens, den wir unserer Umwelt zufügen, werden - von öffentlichen und privaten Organisationen - Maßnahmen ergriffen, um die Verwendung dieses Materials zu reduzieren. Eine der Maßnahmen wird vom Ministerium für Landwirtschaft und Fischerei, Ernährung und Umwelt Spaniens herausgegeben. Der Königliche Erlass 293/2018, der im Juli 2018 auf 1˚ in Kraft getreten ist, legt die Maßnahmen fest, die anzuwenden sind, um den Verbrauch von Plastik in Säcken zu minimieren. Der Königliche Erlass teilt die Taschen, die in jedem Geschäft häufig verwendet werden, in vier Typen ein: - Leichte Plastiktüten- Sehr leichte Plastiktüten- Oxo-abbaubare Taschen- Kompostierbare Plastiktüten Auf der Grundlage dieser Klassifizierung und unter Berücksichtigung der Dicke des Beutels und des für seine Herstellung verwendeten Materials wird ein Geldbetrag erhoben, der in demselben Königlichen Erlass festgelegt ist. Darüber hinaus werden mit einem ganzheitlichen Blick auf die Situation die Maßnahmen festgelegt, die von Unternehmen, die in der Herstellung von Plastiktüten tätig sind, zu entwickeln sind. Wie Sie sehen werden, müssen wir uns daran gewöhnen, unsere Einkäufe auf andere Art und Weise zu uns nach Hause, ins Büro oder an einen Ort von Interesse zu transportieren. Sie sparen ein paar Euro pro Jahr und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der Umwelt.

Vorteile der Verwendung der ökologischen Taschen

Obwohl der Rückgang des Kunststoffverbrauchs ein guter Grund für die Verwendung ökologischer Taschen ist, bringen wir Ihnen weitere Gründe für die Verwendung ökologischer Taschen. Je nach Art und Verarbeitungsmaterial können Biobeutel widerstandsfähiger sein als die Plastiktüten, die wir regelmäßig verwenden. Auf der anderen Seite sind sie wiederverwendbar, was ihre Nutzungsdauer verlängert. Stoffsäcke können gewaschen werden, so dass sie immer so gut wie neu sind. Diese Art von Taschen bietet Ihnen auch die Möglichkeit, biologisch abbaubare Materialien zu verwenden, was Ihren ökologischen Fußabdruck erheblich verringert. Abschließend müssen wir betonen, dass die ökologischen Säcke leichter zu recyceln sind, auch sollten weniger finanzielle Mittel in diesen Prozess investiert werden.

Tipps zur Vermeidung der Verwendung von Plastiktüten

Eine Gewohnheit zu brechen, wie z.B. die Verwendung von Plastiktüten, kann eine schwierige oder sehr einfache Aufgabe sein, es hängt alles davon ab, wie man sie annimmt. Die Hauptsache ist, dass Sie mit Ihrem Verhalten ehrlich sind und die Situationen erkennen, in denen Sie es gewohnt sind, Plastiktüten zu verwenden. Sie können auch Aktionen wie die folgenden durchführen:

  • Besorgen Sie sich in kürzester Zeit eine wiederverwendbare Tasche und tragen Sie sie jederzeit bei sich. Auf diese Weise können Sie jedes Produkt ohne Probleme bewegen.
  • Wenn Sie keine wiederverwendbare Tasche haben, falten Sie mehrere Plastiktüten und bewahren Sie sie griffbereit auf. Wenn Sie eine Tasche benötigen, verwenden Sie die, die Sie haben.
  • Wenn Sie einige wenige Artikel kaufen und keine Taschen zur Wiederverwendung haben, tragen Sie diese mit sich herum. Es ist immer möglich und Sie werden die Verwendung einer Plastiktüte vermeiden.
  • Finden Sie Wege, die Plastiktüten, die Sie zu Hause haben, wiederzuverwenden. Sie können viele neue Gegenstände aus Ihren alten Plastiktüten herstellen.
  • Wenn Sie sich entscheiden, keinen Beutel zu verwenden oder einen auf dem Boden weggeworfenen zu sehen, werfen Sie ihn in die gelbe Tonne und lassen Sie ihn zu einem Recycling-Center gehen.
  • Werben Sie im Familien- und Freundeskreis für die Verwendung von ökologischen Taschen wie den in diesem Artikel erwähnten.
Mehr sehenWeniger sehen